Über mich

mg_7346final-web.jpg

Der Familien- und Vereinsmensch

Geboren am 21. Oktober 1968 in Neunkirchen, bin ich hier in unserer Heimat Spiesen-Elversberg aufgewachsen. Mit meiner Frau Silke bin ich seit 18 Jahren verheiratet. Wir haben drei Söhne. Unseren Ältesten, Lukas, hat es beruflich in die Ferne gezogen. Mit den beiden jüngeren Söhnen, Elias und Samuel, wohnen wir gemeinsam in Spiesen-Elversberg.

Ich liebe die Natur, Lesen, geselliges Beisammensein und den Sport.

Als Vorsitzender von Borussia Spiesen habe ich von 1996 bis 2004 die Zukunft des Vereins grundlegend mitgestaltet. In dieser Zeit wurden mit dem Bau eines Kunstrasenplatzes und eines neuen Clubheimes wichtige Weichen für die Zukunft des Vereins gestellt. Auch sportliche Erfolge, sowohl mit der Jugend als auch mit den Aktiven konnten gefeiert werden.


Woher leite ich meine Erfahrung ab?

Ich bin Diplom-Verwaltungswirt.

Seit 2012 leite ich die Finanzverwaltung in der Gemeinde Mandelbachtal. Als Kämmerer verantworte ich die solide und nachhaltige Finanzführung der Gemeinde. Bei sämtlichen wichtigen Projekten und Entscheidungen bin ich direkt beteiligt und wirke an deren Planung und Umsetzung maßgeblich mit. Als Mitglied im Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung und in der Arbeitsgemeinschaft saarländischer Kämmerer bin ich über Neuerungen stets informiert.

Meine vorhergehenden Stationen:

Sachbearbeiter der Kommunalaufsichtsbehörde beim Landesverwaltungsamt. Mein Aufgabengebiet umfasste die Prüfung und Genehmigung kommunaler Haushaltspläne und Wirtschaftspläne kommunaler Eigenbetriebe.

Fachbereichsleiter Kindertagesbetreuung und Controlling im Kreisjugendamt Neunkirchen. Mir oblag die Bedarfsplanung und Finanzierung der mehr als 70 Kindertageseinrichtungen im Landkreis Neunkirchen und das Controlling des Jugendhilfehaushalts des Landkreises Neunkirchen.

Polizeivollzugsbeamter der Bundespolizei.

Durch meine Ausbildung zum Beamten des gehobenen Dienstes in der Gemeinde Spiesen-Elversberg sind mir auch die Verwaltungsstrukturen unserer Gemeinde bekannt.


Weshalb politisch unabhängig?

Ich stehe zu einer aktiven Bürgerbeteiligung, denn bei der Erarbeitung und Umsetzung von Projekten muss der Bürgerwille und nicht der Parteiwille im Vordergrund stehen.

Ich möchte Sie als Ideengeber gewinnen und so früh wie möglich an Projekten für unsere Gemeinde beteiligen. Als parteiunabhängiger Bürgermeister wird mir das besser gelingen, da Ich keinen parteitaktischen Zwängen unterliege.

Für mich stehen Sie als mündige Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle.